Herzlich willkommen
im 25. Jahrbuch Agrartechnik!

Was ist das Jahrbuch?

In einer Zeit überbordender Informationsflut ist es hilfreich und erforderlich, Zugriff auf qualifizierte Zusammenfassungen mit den Verweisen auf selektive Details zu erhalten.

Das Jahrbuch Agrartechnik bietet das konzentrierte Fachwissen zahlreicher Experten des Fachgebiets Agrartechnik. Die Beiträge über aktuelle Entwicklungen in der Agrartechnik fassen - übersichtlich nach Fachdisziplinen gegliedert - die Aktivitäten und Ergebnisse der wissenschaftlichen Arbeiten zusammen und geben einen Überblick über technische Neuentwicklungen. Auch über die wesentlichen Trends der Branche wird berichtet. Die jeweils erstellten Literaturverzeichnisse eröffnen die Möglichkeit, über die aktuellen Informationsquellen individuell den Einzelentwicklungen weiter in die Tiefe gehend folgen zu können. Die überwiegende Anzahl der Beiträge erscheint regelmäßig in der ersten Hälfte eines jeden Jahres. Je nach Informationsdruck einzelner Fachgebiete kann der Erscheinungszyklus auch länger sein.

Alle Beiträge werden hier ausschließlich online veröffentlicht und erscheinen in deutscher oder englischer Sprache. Auf Wunsch der Autoren können die Beiträge einen wissenschaftlichen Reviewprozess durchlaufen.

Herausgeberschaft

Das Jahrbuch Agrartechnik wird von Prof. Dr. Ludger Frerichs, Leiter des Instituts für mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge der Technischen Universität Braunschweig, herausgegeben.

Die Autoren der Jahrbuchbeiträge sind ausgewiesene Fachleute aus der Industrie, den Verbänden und aus der Wissenschaft, die sich mit ihrer Zeit und ihrer Kompetenz zur Verfügung stellen. Dies gilt in gleicher Weise für die Gutachter im Reviewprozess.

Das Erscheinen des Jahrbuchs wird unterstützt durch das Institut für mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge der Technischen Universität Braunschweig und durch die Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik im VDI.

Gesamtes Jahrbuch als PDF herunterladen:

files/icons/Download_Button_Band 25_2013.jpg